Nove Colli: die Sensationen in der Startaufstellung, einige Sekunden vor dem Start

. . . ist eine Einladung zur Teilnahme an der Radtour 2020 mit Vintage-Geschmack.

"Warum bin ich hier? Das Bett war eigentlich sehr bequem". Wenn Sie glauben, dass es sich um einen Satz eines Studenten handelt, der in der ersten Stunde noch schläfrig ist, irren Sie sich, denn hier stehe ich mit 12.000 anderen Teilnehmern in der Startaufstellung von der NOVE COLLI.

 


Wir sind am Kanalhafen von Cesenatico, ein frischer, sonniger Morgen und 20 Minuten vor 6 "ja, ich weiß, ich bin früh dran, ich wollte den Termin nicht verpassen!"

Die Monate der Vorbereitung sind lang und die ständigen Zweifel werden in ein paar einfache Worte übersetzt: "Aber werde ich es schaffen?" Währenddessen öffnen sich die Tore. Die Gitter starten eines nach dem anderen, und wir setzen uns in Bewegung, oder besser gesagt, im Sattel.

Bis Bertinoro bleibt die Gruppe kompakt, alles flach, der Kaffee ist noch nicht im Kreis, daher ist es besser, ruhig zu gehen. Der erste Anstieg geht schnell vorbei und sofort beginnt der Abstieg, Gruppe noch kompakt, man sieht, dass wir uns gern haben...

Bei Pieve di Rivoschio ändert sich die Situation, die Gruppe wird immer länger und man muss anfangen, seinem eigenen Tempo zu folgen und nach der idealen kleinen Gruppe suchen, mit der man das Abenteuer teilen kann.
Unglaublicherweise befinde ich mich bereits auf dem dritten Anstieg, Ciola, der mich zum "berüchtigten" BARBOTTO führen wird, ich muss ehrlich sein, mit den richtigen Verhältnissen und dem richtigen Tempo ist nichts unmöglich, nur lassen Sie sich nicht unvorbereitet auf den letzten km mit einer durchschnittlichen Steigung von 14% erwischen.

 

Der Aufstieg ist beendet, und ich halte im reustarant, das für die Gäste vom LUNGOMARE BIKE HOTEL reserviert ist. Giuliano und Primula, die Besitzer sowie meine Grosseltern, warten auf mich und als gute Kenner ihrer Rolle, weil "sie mich ein bisschen 'abgenutzt' sehen", möchten, dass ich innerhalb von 5 Minuten esse, trinke und mich ausruhe (es gibt auch Sonnenliegen!).

Mit viel Geschicklichkeit esse ich nur etwas im Fluge und fahre wieder in Richtung Sogliano, wobei ich die 130 km lange Strecke verfolge (das Studium nimmt den größten Teil meines Lebens in Anspruch und das Training für die 200 km war nicht dabei ...).


Ich finde eine kleine Gruppe, die meinem Tempo folgt, und in kürzester Zeit bin ich in Savignano sul Rubicone, 15 km vor der Ankunft. Das Tempo hat bereits zugenommen, und hinter anderen Radfahrern ist es gar nicht so anstrengend.


Letzte Kurve vor der Gerade, und beim Durchfahren der Ziellinie, Garmin wurde gestoppt und das Rennen gerettet.
Wie viel Zeit haben ich benötigt? Vielleicht teile ich es mit Ihnen bei der nächsten Nove Colli! ;)


Die fünfzigste Ausgabe der Granfondo Nove Colli 2020 ist auf nächste Jahr verschoben worden - aber ich wollte mit Ihnen die Gefühle teilen, die Sie dort, in der Startaufstellung, wenige Sekunden vor dem Start empfinden.

 


In der Zwischenzeit lade ich Sie zur Radtour "auf den strassen der nove colli" ein, einer Veranstaltung mit Vintage-Geschmack, um gemeinsam den Genuss des Radfahrens ohne Zeitfahren im perfekten Stil der 80er Jahre zu genießen, die Ende des Sommers 2020 stattfinden wird.


Ich hoffe, dass die Vintage-Radtour uns alle zusammenbringen kann, nur mit dem Wunsch, Zeit auf unserem geliebten Fahrrad zu verbringen, und der Hoffnung auf einen Neuanfang.


Eine Umarmung von Villamarina di Cesenatico,


Filippo

28/4 - 31/12